Die offizielle Seite des Ortsring Rheidt e.V.

Ortsring Rheidt e.V. mitgestalten und fördern!

Martinszug in Rheidt

Der Martinszug beginnt um 17:30 Uhr

 

Zugweg:

- Start Grundschule auf der Seite Hoher Rain Richtung Marktstrasse;
- dann links runter bis zum Marktplatz;
- weiter zur Laach (auf der anderen Seite der Brücke brennt das Martinsfeuer);
- weiter zum Spielplatz Werthstraße;
- hoch auf dem Damm Richtung Doktorgasse;
- auf die Oberstr bis zu Bahnhofstraße;
- dort gehen wir die Bahnhofstraße bis zur Ecke Vollbergstraße;
- dann biegen wir zur Grundschule Eingang Vollbergstraße ab.

 

Dort ist dann die Auflösung.

 

Ende des Martinszuges ca. 18.30 Uhr

Einige personelle Änderungen beim Ortsring Rheidt

Am Freitag, 24.09.2021 fand die Mitgliederversammlung des Ortsrings Rheidt statt. Der stellvertretende Vorsitzende Manfred Metzger begrüßte stellvertretend für den Vorsitzenden Frank Helding, der leider krankheitsbedingt nicht an der Mitgliederversammlung teilnehmen konnte, die zahlreichen Teilnehmer der Ortsvereine. Nach der Feststellung, dass die Einladung termin- und fristgerecht versendet wurde, ist man auch gleich in die Tagesordnung eingestiegen. Manfred Metzger stellte den Geschäftsbericht vor, in dem er aus dem vergangenen Jahr berichtete. Obwohl im Corona-Jahr keine großen Veranstaltungen durchgeführt wurden, war der Ortsring dennoch sehr aktiv. Hier zu nennen zwei Beispiele, die Kranzniederlegung auf dem Ehrenfriedhof in Rheidt und das Verteilen der Stuten an Sankt Martin in den Schulen und Kitas. Zudem wurde nochmals in der Mitgliederversammlung bekanntgegeben, dass es in diesem Jahr definitiv keine Kirmes in Rheidt geben wird. Die Teilnehmer der Mitgliederversammlung haben es verständnisvoll aufgenommen und stehen hinter dieser verantwortungsvollen Entscheidung. „Sollten die Vorgaben des Landes einen Adventsmarkt in Rheidt zulassen, wird es diesen auch in diesem Jahr wieder geben“, so der Vorstand. Die Planungen dazu laufen.

 

Im Anschluss hat Jürgen Faßbender den Kassenbericht vorgetragen. Da es keine Fragen der Mitglieder gab, übernahm der Kassenprüfer Marco Schäfer das Wort und lobte die hervorragende und übersichtliche Kassenführung. Nun war es soweit den Vorstand zu entlasten. Mathias Jehmlich wurde zum Wahlleiter vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Er bedankte sich beim gesamten Vorstand für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit und sprach den Mitgliedern die Empfehlung aus, den Vorstand zu entlasten. Die Mitglieder folgten der Empfehlung und der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

 

Als nächster Tagesordnungspunkt standen die Neuwahlen an. Zu wählen waren die Positionen des zweiten Vorsitzenden, des Geschäftsführers und gleichzeitig Kassierers und des Marktleiters. Für den zweiten Vorsitzenden wurde Robert Nonnen vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Für die Position des Geschäftsführers und gleichzeitig Kassierers wurde Thomas Langenbach vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Zum Marktleiter wurde Jochen Richarz vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Alle drei nahmen die Wahl an und freuten sich über das Vertrauen, welches ihnen entgegengebracht wird. Manfred Metzger und Jürgen Faßbender werden künftig als Beisitzer in die zweite Reihe gehen und den Vorstand mit allen Kräften und ihrer jahrelangen Erfahrung aus dem Hintergrund unterstützen. Die Mitgliederversammlung bestätigte die tolle Arbeit von Manfred Metzger und Jürgen Faßbender mit einem kräftigen Applaus. Als nächstes mussten neue Kassenprüfer gewählt werden. Marko Schäfer und Rolf Hartmann werden durch die neuen Kassenprüfer Hans-Günther Fritzen und Walter Mühlhausen abgelöst. Der Vorstand bedankte sich bei den scheidenden Prüfern für die geleistete Arbeit.

 

Danach wurden alle Veranstaltungstermine der Ortsvereine für das Jahr 2021 und 2022 bekanntgegeben. Diese werden auch zeitnah auf der Homepage www.ortsring-rheidt.de zu finden sein. Zum Schluss bedankt sich Manfred Metzger bei den Teilnehmenden für die konstruktive Mitgliederversammlung und erklärte die Veranstaltung als beendet.

Kreissparkasse Köln, Regional-Filiale Rheidt, übergibt großzügige Spende an den Ortsring Rheidt e.V.

Der Ortsring Rheidt freut sich über die großzügige Spende der Kreissparkasse Köln, Regional-Filiale Rheidt, die der Regionaldirektor Holger Adenheuer an den Geschäftsführer des Ortsring Rheidt e.V. Jürgen Faßbender übergab.   Die Spende über 1.000 Euro ist aus Mitteln des PS-Zweckertrages vergeben worden. Die Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ verbindet den Spargedanken mit einer monatlichen Ausspielung. Von jedem erworbenen PS-Los werden 25 Cent für die Unterstützung von gemeinnützigen Einrichtungen verwendet, darunter Einrichtungen der Jugend-, Wohlfahrts- und Kulturpflege sowie des Sports im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln. Die Kunden der Kreissparkasse Köln haben allein im vergangenen Jahr wieder insgesamt weit über 5 Millionen PS-Lose per Dauerauftrag erworben und damit Vereine in Ihrer Region unterstützt. Weitere Informationen zum Thema sind im Internet abrufbar unter www.ksk-koeln.de/ps-sparen. Der Ortsring Rheidt e.V. bedankt sich ganz herzlich bei der Kreissparkasse für diese großzügige Spende.

v.l.n.r. Holger Adenheuer (Regionaldirektor Niederkassel), Thomas Langenbach (Filialdirektor Rheidt), Jürgen Faßbender (Geschäftsführer Ortsring Rheidt e.V.), Markus Thüren (Pressesprecher Ortsring Rheidt e.V.), Frank Helding (Vorsitzender Ortsring Rheidt e.V.)

Google Kalender

Offizieller Veranstaltungskalender des Ortsring Rheidt.

Besucher waren bisher zu Gast auf unserer Homepage.

Termine 2021

10. November: Sankt Martinszug

14. November: Kranzniederlegung

20. November: Adventsmarkt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ortsring-rheidt.de